13. Juni 2020

Nosellari Bike

Nuove date 2020 in via di definizione
Download GPX
Technische Daten
Lange
37 km
Hohenunterschied
1051 m
Ausgangspunkt
Nosellari, ore 9.30
Ankunft
Lavarone Gionghi
Maximale Zeit
4 h
Nosellari Bike

Die Nosellari Bike Radroute beginnt im gleichnamigen Dorf in der Gemeinde Folgaria und führt über 26 km Steigungen, Abfahrten und atemberaubende Ausblicke nach Lavarone Gionghi. Dieser Weg führt durch einige der interessantesten Orte der Alpe Cimbra.

 

Die Strecke

In einer einzigen Startaufstellung steigt man von Nosellari auf den Lavarone-See aus und erreicht dann Oseli durch leichte Höhen und Tiefen. Hier beginnt ein langer Aufstieg zum Passo Cost.

Der Weg führt weiter bis zur Abzweigung zum Monte Tablat und dann hinunter zur Malga Laghetto. Die Straße steigt dann wieder an bis zur Kreuzung zum Monte Cucco, dem höchsten Punkt der Route.

Sobald Sie oben angekommen sind, fahren Sie einen langen Abstieg zum Passo Vezzena hinunter, der durch eine flache Strecke mit Baita Cangi verbunden ist. Von hier aus erreichen Sie über eine 2 km lange Abfahrt
die Ortschaft Seghetta in der Nähe von Monterovere.

Die Strecke steigt wieder an den Hängen des Monte Belem an und kommt dann mit einem ständigen Auf und Ab an der Kreuzung zum Monte Cimone an. Hier führt ein dichter Waldabschnitt zur Forststraße Tomazol: nach einer leichten Abfahrt erscheint das Gebäude des ehemaligen österreichischen Kommandos.

Sie erreichen das Dorf Carbonare, steigen an die Kreuzung des Monte Rust und steigen wieder nach Prà di Sopra ab. Fahren Sie durch die Stadt bis zum Lavarone-See und dann weiter bis zur Malga Pozze. Der letzte Kilometer vor der Ankunft beginnt.

Melde dich jetzt an!
Achtung!
Für eine vollständige Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Telefon vertikal.
Vielen Dank!